Hauptseite

Aus Homepage SC Haar 1931 e.V.
Wechseln zu: Navigation, Suche


LETZTE ÄNDERUNG (12.11.): 2. Runde Regionalliga: Haar 1 - Rochade Augsburg 1 4 : 4


BlackNight.jpg   Herzlich willkommen beim Schachclub Haar 1931 e.V.   Blitzmeister 2016 BM2016 Sieger winfried.jpg  
  Wir freuen uns auf Ihren Besuch in unseren geräumigen Clubräumen ...   ... vor allem aber auf neue Mitglieder jeglicher Spielstärke   =====> Wir machen auch ein engagiertes Training für unsere Schachjugend
Turnieransicht1 Haar.jpg   Cup.jpg   Turnieransicht2 Haar.jpg  
  Tabellenausschnitt.jpg   =====> Hier finden Sie alle aktuellen Termine für unseren Klub   Diagrammausschnitt.jpg
=====> Alle Sieger: Hier geht's zu unserer Ehrentafel   =====> So haben unsere Mann- schaften in den letzten Jahren gespielt    
  WhiteKing2.jpg   BM2016 fotograph.JPG   =====> Hier erfahren Sie alles zum Thema Spielabend und Anfahrt


 

2. Runde / Regionalliga 2017/18

Elastische Schallmauer: SC Haar 1931 1 - SK Rochade Augsburg 1 4 : 4

Spielbericht:
Als ob jemand unsere Hosenträger am Startblock eingeklemmt hätte, so fühlte sich der Wettkampf mit zunehmender Dauer an: Der Vorsprung wurde immer kleiner, und am Ende blieb keiner ... weiterlesen

(kb / 12.11.17)

 

1. Runde / MMM 2017/18 Bezirksliga

Haltet den Dieb: SK München Südost 2 - SC Haar 1931 2 4,5 : 3,5

Spielbericht:
Am ersten Spieltag der Bezirksligasaison ließ sich die zweite Haarer Mannschaft ausgerechnet im Münchner Speckgürtel die Butter vom Brot stehlen ... weiterlesen (mit Partieausschnitt zum Nachspielen)

(kb/ak / 26.10.17)

 

1. Runde / Regionalliga 2017/18

Nichts für schwache Nerven: SC Garching 1980 3 - SC Haar 1931 1 4 : 4

Spielbericht:
Honig der zähen Klasse ertrotzten sich die Haarer Regionalligisten in der Startrunde bei den ewigen Garchinger Konkurrenten in deren Interims-Spiellokal. Rainer und Christoph hießen die Schlüssel zum Bienenstock ... weiterlesen

(kb / 23.10.17)

 

MSenMM / 1. Seniorenliga 2017/18, Vorrunde A / Spielbericht 1. Runde

Glücklich ins Ziel gestolpert: SC Garching 1980 1 - SC Haar 1931 1 2 : 2

Spielbericht:
Zum Start der Münchner Seniorenliga beim SC Garching in der imposanten Informatik-Fakultät zehrten die Grau-Haarer wieder einmal von ihrem sagenumwobenen Schlachtenglück und wandelten einen frühen 0:2-Rückstand in ein spätes 2:2 ... weiterlesen

(kb / 16.10.17)

 

Adela Milak ist Bayerische Damenmeisterin 2017

Bei den Bayerischen Einzelmeisterschaften der Damen setzte sich die Haarer Schachamazone Adela Milak mit 8 von 10 Punkten gegen die Konkurrenz durch und brachte zum ersten Mal einen bayerischen Meistertitel im Schachsport nach Haar. Die Entscheidung für Adela und gegen die absolut punktegleiche Oda Lorenz (SG Augsburg 1873) fiel interessanterweise durch das Los, da die Ausschreibung der Meisterschaft keinen Stichkampf vorgesehen hatte. Damit wird Adela im nächsten Jahr den Bayerischen Schachbund bei den deutschen Meisterschaften der Damen vertreten. Der Schachclub Haar gratuliert dazu ganz herzlich!

BayMeisterin2017 AMilak.JPG


Tabelle der Bayerischen Meisterschaft Damen 2017

(ak / 16.9.17)

 

Alle Figuren weg


Ernst nimmt auch die Jugend die Vorbereitung auf die nächste schwere Saison. Stichkampf gegen Andreas - und einmal mehr blieben Julia am Schluss keine Figuren. So geschehen gestern, beim Räuberschachturnier. Dies kann nächste Woche nicht passieren, da wird nämlich Tandem gespielt. Übrigens wurden die Teilnehmer durch professionell hergestellte Muffins aus Julias eigener Produktion verwöhnt, lecker!

(hw / 16.9.17)


 

Konrad Bumes ist Münchner Seniorenmeister 2017

Riesenerfolg für den Ober-Grauhaarer - gemeint ist der Mannschaftsführer unserer Seniorenmannschaft: Konrad Bumes gewann überraschend den Titel des Münchner Seniorenmeisters 2017!

In einer spannenden letzten Runde konnte sich Konrad gegen Jürgen Rennenkampff (SC Tarrasch) durchsetzen und gewann den Titel vor dem 2-maligen Sieger Boris Miskevicer (SG Schwabing München Nord). Der Haarer Erfolg wird abgerundet durch den ausgezeichneten 3. Platz von Walter Schmidt. Herzlichen Glückwunsch unseren beiden erfolgreichen Kämpfern!

MSeniorenMeister2017 KBumes.JPG


Tabelle der MOSenMM 2017

(ak / 12.9.17)

 

Ausschreibung Clubmeisterschaft 2018

Allg. Turnierregeln

  • Teilnahmeberechtigt sind nur Mitglieder des SC Haar 1931 e.V.
  • Fischer-Bedenkzeit: Je Spieler 1 Stunde 30 Minuten für 40 Züge + 15 Minuten für den Rest der Partie + 30 Sekunden Zeitzuschlag ab dem 1. Zug
  • Es werden Rundenturniere gespielt, es gibt drei Gruppen:
    • Meistergruppe
    • Vormeistergruppe
    • Hauptgruppe
  • Abhängig von der Teilnehmeranzahl werden mehrere Hauptgruppen eingerichtet. Je Gruppe wird bevorzugt mit 10 Teilnehmern gespielt (bei entsprechend großer Teilnehmerzahl 12 Teilnehmer).
  • Die Rangliste innerhalb einer Gruppe wird festgelegt durch:
    • Erzielte Punktezahl
    • Sonneborn-Berger Wertung
    • Anzahl der Siege
    • Ausgang der direkten Turnierpartie
  • Der Erstplatzierte der Meistergruppe ist Vereinsmeister 2018 des SC Haar
  • Das Turnier wird zur DWZ-Auswertung eingereicht

Vorqualifizierte

  • In der Meistergruppe gesetzt sind:
    • Die 7 Erstplatzierten der Meistergruppe des Vorjahres
    • Die beiden Aufsteiger aus der Vormeistergruppe des Vorjahres
    • Der Pokalsieger 2017 (nicht übertragbar auf den Zweitplatzierten).
  • In der Vormeistergruppe gesetzt sind:
    • Die beiden Absteiger der Meistergruppe des Vorjahres
    • Die 3. -7. Platzierten aus der Vormeistergruppe des Vorjahres
    • Die beiden Aufsteiger aus der Hauptgruppe des Vorjahres
  • Eventuelle freie Plätze der Meister- bzw. Vormeistergruppe werden in der Reihenfolge der zum Turnierbeginn gültigen DWZ besetzt. Die Absteiger der Meister- (9. + 10. Platz) bzw. Vormeistergruppe (9. – 11. Platz) des Vorjahres können sich nicht über DWZ qualifizieren

Abstieg, Aufstieg und Qualifikation für 2019

  • Die Plätze 1-7 der Meistergruppe qualifizieren sich für die Meistergruppe des nächsten Jahres
  • Die beiden Letzten der Meistergruppe steigen in die Vormeistergruppe ab und können sich im nächsten Jahr nicht über DWZ für die Meistergruppe qualifizieren


  • Die beiden Erstplatzierten der Vormeistergruppe steigen in die Meistergruppe auf
  • Die Plätze 3-7 der Vormeistergruppe qualifizieren sich für die Vormeistergruppe des nächsten Jahres
  • Die beiden Letzten der Vormeistergruppe steigen in die Hauptgruppe ab und können sich im nächsten Jahr nicht über DWZ für die Vormeistergruppe qualifizieren


  • Die beiden Erstplatzierten der Hauptgruppe steigen in die Vormeistergruppe auf. Bei zwei Hauptturniergruppen steigt der Erste jeder Gruppe auf
  • Sollten sich die Gruppenstärken erhöhen, z.B. auf (10+x), dann steigen (2+x) Spieler ab. Die Anzahl der Aufsteiger wird nicht erhöht

Zeitplan

  • Achtung: Verbindliche Anmeldung bis spätestens Dienstag, den 12. September 2017! Danach (also auch am Tag der 1. Runde) sind KEINE Anmeldungen mehr möglich!!!

  • Die Auslosung der Gruppen erfolgt öffentlich ab 18 Uhr im Spiellokal am 15. September vor der 1. Runde
  • Falls zwischen den Gegnern nicht anders vereinbart, werden die Runden immer um 19:45 Uhr gestartet, ab 20:45 Uhr wird die Partie bei unentschuldigtem Nichterscheinen verloren gewertet (d.h. 1 Stunde "Karenzzeit", keine DWZ-Auswertung dieser Partie!)

Termine

  • 1. Runde: 15. Sep 2017
  • 2. Runde: 29. Sep 2017
  • 3. Runde: 13. Okt 2017
  • 4. Runde: 20. Okt 2017
  • 5. Runde: 10. Nov 2017
  • 6. Runde: 24. Nov 2017
  • 7. Runde: 12. Jan 2018
  • 8. Runde: 2. Feb 2018
  • 9. Runde: 16. März 2018

(evtl. Zusatztermine für Zwölfergruppen: 1. Dez 2017 und 19. Jan 2018)

Preisgeld

  • 1. Meistergruppe: 50 €
  • 2. Meistergruppe: 40 €


  • 1. Vormeistergruppe: 25 €
  • 2. Vormeistergruppe: 20 €


  • 1. Hauptgruppe: 15 €
  • 2. Hauptgruppe: 10 €
  • Bei zwei Hauptgruppen die beiden Sieger jeweils 15 €


  • Ein Startgeld wird nicht erhoben.

Sonstiges

  • Bei der letzten Runde am 16. März 2018 herrscht Anwesenheitspflicht. Sollte dies nicht möglich sein, so muss die Partie vorgespielt werden und das Ergebnis ist der Spielleitung zu melden. Das Ergebnis wird vor Beginn der letzten Runde im Spiellokal bekannt gegeben. Liegt der Spielleitung kein Ergebnis vor, wird die Partie mit 0:0 gewertet. Alle zu Beginn der letzten Runde nicht gespielten Partien werden ebenfalls mit 0:0 gewertet. Liegt der Spielleitung vor Beginn der letzten Runde kein Ergebnis vor, gilt diese Partie als nicht gespielt.
  • Es besteht Mitschreibpflicht bis zum Ende der Partie
  • Benimmregeln für das Turnier:
    • Jeder Spieler ist verpflichtet, sein Spielmaterial spätestens vor dem Verlassen des Spiellokals aufzuräumen!
    • Turnierruhe während des Spiels im Turniersaal!
    • Kein Verzehr von Speisen, die in der Wirtschaft bestellt werden!
    • Analysieren nur in den Nebenräumen!

Turnierleitung

  • Andreas Kania, Konrad Bumes


Auf ein spannendes Turnier!
Eure Spielleitung
Andreas Kania, Konrad Bumes

(ak / 28.7.17)

 

Mannschaftsmeisterschaft U16: Endstation Vorrunde Bayerische


Der Gegner Augsburg war deutlich favorisiert, aber es gelang uns, den Wettkampf sehr lange offen zu gestalten. Und der Anblick der Partien ließ erkennen, dass hier gediegenes Schach gespielt wurde.

Aber schließlich setzte sich der Favorit einigermaßen deutlich durch:
Zunächst kostete David ein unglücklicher Abtausch zwei Figuren für den Turm samt nicht so guter Stellung... Julia war in eine Eröffnungsfalle gefallen und plagte sich mit unrochiertem König, bis es irgendwann doch nicht mehr ging. Gute Partie von Luis an Brett 1 gegen einen sehr starken Gegner (Zweiter der bayerischen U18(!) Einzelmeisterschaft). Die Partie wurde erst im Endspiel DL-DS entschieden, als die nicht so sichere Königsstellung dem kombinierten Angriff von Dame und Springer erlag. Den Ehrenpunkt holte Andreas Duca. Genau haben wir noch nicht geguckt, erster Eindruck: Eine Figur gegen zwei Bauern gewonnen, leichten Entwicklungsrückstand überwunden, Partie nach hause geschoben.

3:1 für Augsburg, denen wir im weiteren viel Glück wünschen.


(hw / 24.6.17)

 

Sommer-Pokalturnier 2017 - Stephan Heer gewinnt (und erhält sich die Meistergruppe)

Unser traditioneller Sommerpokal leidet seit ein paar Jahren an einer stagnierenden Teilnehmerzahl. Das ist etwas unverständlich: Es ist das einzige Turnier auf Vereinsebene, bei dem auch schwächere Spieler die Chance haben, einmal gegen einen unserer "Cracks" antreten zu können; außerdem qualifiziert sich der Sieger für die Meistergruppe der Vereinsmeisterschaft. Jedenfalls waren diesmal nur 12 Teilnehmer am Start - schieben wir es mal auf die lange und anstrengende Saison ...

Trotzdem kam es zu einem würdigen Finale: Der amtierende Klubmeister Walter Schmidt traf auf Stephan Heer, für den es als Absteiger aus der letzten Meistergruppe "um alles" ging. Stephan gelang es, eine anspruchsvolle und komplexe Stellung aufzubauen, die er gut kennt. So gelang ihm ein überzeugender strategischer Sieg, mit dem er gleichzeitig die Qualifikation für die Meisterklasse rettete, herzlichen Glückwunsch dazu!

SOPO2017.JPG
v.r.n.l. vorne: Stephan Heer - Walter Schmidt; hinten (Trainingsturnier): Konrad Bumes - Andreas Rippler


Ergebnisse 1. Runde (23.06.2017)

Pokalturnier      
Ulrich Schiessl - Stephan Heer 0-1
Andreas Rippler - Olaf Neper 1-0
Hans Christoph Schmidt - Konrad Bumes 0-1
Walter Schmidt - Markus Pöschl 1-0
Joachim Krafzik - Ulrich Henning 0-1
Luis Moufang - David Bühler 1/2, 1-0
 

Ergebnisse 2. Runde (30.06.2017)

Pokalturnier      
Stephan Heer     spielfrei
Andreas Rippler     spielfrei
Konrad Bumes - Walter Schmidt 0-1
Ulrich Henning - Luis Moufang 1-0
 
Trainingsturnier      
Markus Pöschl (0) - Ulrich Schiessl (0) 1-0
 

Ergebnisse 3. Runde (14.07.2017)

Pokalturnier      
Stephan Heer - Andreas Rippler 1/2, 1-0
Walter Schmidt - Ulrich Henning 1-0
Trainingsturnier      
Markus Pöschl (1) - Konrad Bumes (1) 1-0
Ulrich Schiessl (0) - Luis Moufang (½) 0-1
 

Ergebnisse 4. Runde (21./28.07.2017)

Pokalturnier      
Stephan Heer - Walter Schmidt 1-0
Trainingsturnier      
Konrad Bumes (1) - Andreas Rippler (2½) 1/2
Luis Moufang (1½) - Markus Pöschl (2) 1/2
 

===> Offizielle DSB-Seite der DWZ-Auswertung

(ak / 24.6.17)

Weitere Nachrichten sind auf der Seite AKTUELLES zu finden, ältere Ereignisse unter AKTUELLES Archiv